STARTSEITE - Kontakt
 
 
Öffentliches Verfahrensverzeichnis der
GBD Gesellschaft für Beratung und Dienstleistungen mbH (GBD mbH)

Das BDSG schreibt im §4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend §4e verfügbar zu machen hat. Dieser Aufforderung kommen wir hiermit nach und verzichten auf den individuellen schriftlichen Antrag Ihrerseits.

1. Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle:

GBD Gesellschaft für Beratung und Dienstleistungen mbH
Chausseestraße 33A
14778 Beetzsee

2. Geschäftsführer:
Reinhard Ehmke
Dr. Lutz Resech
3. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:

Die GBD Gesellschaft für Beratung und Dienstleistungen mbH ist ein national tätiges Unternehmen. Gegenstand ist die Beratung im Bereich der aktiven Arbeitsmarktpolitik der Bundesanstalt für Arbeit, die individuelle Beratung und Stellenakquisition sowie die assistierte Arbeitsvermittlung, sonstige Personaldienstleistungen bei der beruflichen Neuorientierung, Durchführung von Seminaren, die Bereitstellung von qualifizierten Bildungstrainern, die Bereitstellung von Räumlichkeiten und berufsspezifischen Ausbildungseinrichtungen, der Handel und die Vermietung von technischen Einrichtungten und die gewerbsmäßige Arbeitnehmerüberlassung.
Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.

4. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten und Datenkategorien:

Kundendaten, Mitarbeiterdaten sowie Daten von Lieferanten und Auftraggebern sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind.

5. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:
Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer und Auftraggeber entsprechend §11 BDSG sowie externe Stellen und interne Abteilungen der GBD mbH zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke.
6. Regelfristen für die Löschung der Daten:
Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen können die entsprechenden Daten gelöscht werden, wenn sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder für unternehmerische Zwecke erforderlich sind, sowie auf Grund von gesetzlichen Erfordernissen notwendig sind.
7. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten:
Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant, ansonsten werden die entsprechenden rechtlichen Voraussetzungen nach dem gültigen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in seiner jeweiligen aktuellen Fassung geschaffen und eingehalten.

GBD Gesellschaft für Beratung und Dienstleistungen mbH
Geschäftsführung

Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten können Sie gerne auch direkt an unseren Beauftragten für den Datenschutz richten:
dsb@gbd-mbh.com
.

   
Impressum | © GBD Gesellschaft für Beratung und Dienstleistungen mbH - 2017 | Mitarbeiter-Login